zmt Bremen

Hauptmenue:Funktionen:
Kapitelmenue:
Seiteninhalt:

zmt

ZMT Newsletter

Unser Newsletter berichtet über neueste Entwicklungen am ZMT. Er erscheint zweimal im Jahr auf Englisch. Möchten Sie ihn abonnieren? weiter ...

Herzlich willkommen auf den Internetseiten des ZMT

Tropische Küstenökosysteme sind hochproduktive Lebensräume mit großer ökologischer und wirtschaftlicher Bedeutung. Das ZMT widmet sich in Forschung und Lehre diesen Ökosystemen und den Einflüssen, die sie verändern und bedrohen. Mit seinen Aktivitäten in Forschung, Ausbildung und Beratung leistet das ZMT einen Beitrag für ihren Schutz und ihre nachhaltige Nutzung.
 Das ZMT auf Facebook

Webcam

Unsere Webcam zeigt ein Clownfischpaar bei der Brutpflege. weiter ...

Stellenangebote

Koordinator Entwicklungsprogramm Forscher des ZMT

Masterarbeit in der AG Mangrovenökologie

Workgroup Leader: Reef Studies

Studentische Hilfskraft in der AG Entwicklungs- und Wissenssoziologie

PostDoc in der AG Tropische Marine Mikrobiologie

Masterarbeiten in der AG Algen- und Seegrasökologie

Masterarbeit in der AG Mangrovenökologie

Publikationen

A Trait-Based Model for Describing the Adaptive Dynamics of Coral-Algae Symbiosis.
Info

Integrating the concept of resilience into an ecosystem approach to bivalve aquaculture management.
Info

High sedimentary oxygen consumption indicates that sewage input from small islands drives benthic community shifts on overfished reefs.
Info

Panama’s impotent mangrove laws.
Info

Flood pulse induced changes in isotopic niche and resource utilization of consumers in a Mexican floodplain system.
Info

Weitere Publikationen...

Wissenschaftsjahr 2016*17 - Meere und Ozeane

Aktuelles

Auf zur Forschungsesxpedition „Meere und Ozeane“ mit der MS Wissenschaft

Vom 24. April an geht das Ausstellungsschiff MS Wissenschaft im Auftrag des BMBF wieder auf Tour, diesmal zu deutschen und österreichischen Binnenhäfen. An Bord ist die Mitmach-Ausstellung „Meere und Ozeane“ mit dem virtuellen Korallenriff des ZMT. Schon im letzten Jahr begeisterte sie auf ihrer Tour durch Norddeutschland rund 80.000 Besucher. weiter ...

Erstmals Verleihung in Bremen: »CAMPUS PREIS: Forschen für nachhaltige Zukunft«

Die KELLNER & STOLL STIFTUNG FÜR KLIMA & UMWELT, das Leibniz-Zentrum für Marine Tropenforschung (ZMT) und die Universität Bremen laden Medienvertreter herzlich ein zur festlichen Verleihung des »CAMPUS PREISES: Forschen für nachhaltige Zukunft« am 26. April 2017 um 18 Uhr im ZMT. weiter ...

Neuer BEST-Vortrag: Seegraswiesen in der Krise von Prof. Dr. Marianne Holmer (SDU)

Die zunehmende Nutzung von Küstenzonen durch den Menschen führt zu einem weltweiten Rückgang der Seegraswiesen. Am 25. April um 17 Uhr hält die Biologin Marianne Holmer, Professorin an der University of Southern Denmark in Odense, einen englischsprachigen Vortrag über die globale Krise der Seegraswiesen. weiter ...

Zweite regionale Alumni-Konferenz in Kolumbien

Die zweite Alumnikonferenz des ZMT fand kürzlich im kolumbianischen Santa Marta statt. Dreißig ZMT-Alumni aus elf Ländern Süd-, Mittel und Nordamerikas nutzen die Gelegenheit, Kollegen und Wegbegleiter wiederzutreffen, ihr Wissen zu teilen, neue Forschungsansätze vorzustellen und gemeinsame Projektideen zu entwickeln. weiter ...

NAM-Fellowship am ZMT: Bis zum 7. Juli bewerben

Junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Entwicklungsländern haben ab sofort die Möglichkeit, sich für eines von insgesamt fünf NAM-Fellowships zu bewerben. Diese besondere Förderung des ZMT und des NAM S&T Centre finanziert einen dreimonatigen Forschungsaufenthalt am ZMT in Bremen. weiter ...

Korallenriffe: Einfach weiterschwimmen

Im Archipelago von Palau haben ZMT-Wissenschaftler Dr. Sonia Bejarano und Dr. Sebastian Ferse zusammen mit Doktorand Jean-Baptiste Jouffray vom Stockholm Resilience Centre untersucht, wie Unterschiede in Wellenexposition pflanzenfressende Fische im Korallenriff beinflussen und somit Aus- wirkungen auf die Funktion des Ökosystems haben. weiter ...

Abschlussworkshop des AWA Projekts in Gambia

Mit einem dreitägigen Workshops in Banjul (Gambia) ging in dieser Woche das das AWA Projekt nach vier Jahren Laufzeit zu Ende. 26 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Westafrika, Deutschland und Frankreich kamen in der gambischen Hauptstadt zusammen, um sich über die Ergebnisse und mögliche Folgethemen des Forschungsprojekts auszutauschen. weiter ...

Leibniz-Magazin zum Thema Meere erschienen

Zum Wissenschaftsjahr „Meere und Ozeane“ widmet die Leibniz-Gemeinschaft die neue Ausgabe ihres Magazins dem Themenschwerpunkt Meere. Drei der Beiträge stellen Forschungsprojekte des ZMT vor: „Die Welle“, „Die Räuber“ und „Leere Meere“. weiter ...

GeoBremen 2017: Call for Abstracts gestartet

Die jährliche Tagung der Deutschen Geologischen Gesellschaft – Geologische Vereinigung (DGGV) und der Deutschen Mineralogischen Gesellschaft (DMG) findet vom 24. bis 29. September auf dem Campus der Universität Bremen statt. Das Leibniz-Zentrum für Marine Tropenforschung (ZMT) ist mit dabei und organisiert eine Session über Küstendynamik. Abstracts können bis zum 15. Juni 2017 eingereicht werden. weiter ...

Weitere Nachrichten...

Vorträge

25.4.17, ZMT Seminarraum, 17:00, BEST Lecture Series
Seagrass global crisis – how to survive exposure to hypoxia and sulfide (Prof. Dr. Marianne Holmer, Department of BioloUniversity of Southern Denmark). Gastgeber: A. Merico, T. Jennerjahn

31.5.17, ZMT Seminarraum, 12:00
Homo sapiens: surprising features of a super-species (Prof. Dr. Agostino Merico)

Veranstaltungen

27.4.17, 9:00 - 13:00, Zukunftstag am ZMT: Meeresforschung erleben

16. - 17.5.17, Workshop, Hanse-Wissenschaftskolleg, Delmenhorst
The Carnian Pluvial Episode (Late Triassic): Climate Change and Evolutionary Innovations (A. Merico et al.). Weitere Informationen...

12.9. - 17.9.17 IUCN Mangrove Symposium
Weitere Informationen...

Expeditionen

Dieser Expeditionsblog hat einen neuen Beitrag...

Expeditionen nach Hainan, China, 21.3.16 – 4.6.17 weiter ...

Expedition nach Eilat, März 2017 weiter ...

Expedition nach Eilat, Israel, Januar - März 2017 weiter ...

Weitere Blogs...

Das ZMT ist ein Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft, des Leibniz-Verbundes Biodiversität, des Konsortiums Deutsche Meeresforschung und des Nordwest-Verbundes Meeresforschung.

Konsortium Deutsche Meeresforschung