zmt Bremen

Hauptmenue:Funktionen:
Kapitelmenue:
Seiteninhalt:

1.6.17

Das ZMT auf der United Nations Ocean Conference in New York

Vom 5. bis 9. Juni 2017 findet eine Konferenz der Vereinten Nationen im Hauptquartier in New York statt, die die Umsetzung von Ziel 14 zur Nachhaltigen Entwicklung unterstützen soll. Ziel 14 fordert den Schutz und die nachhaltige Nutzung der Meere und Ozeane und der marinen Ressourcen.

Die Konferenz findet zur gleichen Zeit statt wie der World Oceans Day (8. Juni). Sie versteht sich als Impulsgeber, um dem Verfall der Gesundheit der Meere entgegenzuwirken. Auf der Konferenz werden als Mitglieder der Delegation des International Ocean Institut (IOI) Dr. Werner Ekau und Prof. Dr. Anna-Katharina Hornidge in mehreren Veranstaltungen die Aktivitäten des ZMT in Forschung und Kapazitätsaufbau im Deutschen Pavillon repräsentieren.

Das ZMT beteiligt sich an der Organisation von zwei Veranstaltungen und lädt Sie herzlich ein, daran teilzunehmen:

Capacity Development Solutions for Managing, Protecting, Conserving and Restoring Marine and Coastal Ecosystems
Mittwoch, 7 Juni, 2017, 9:00 – 10:30
Conference Room B, UNHQ

Capacity Development for Sustainable Ocean Governance.
Lessons Learned from Academia, Policy and Practice
Donnerstag, 8 Juni, 2017, 10:00 – 12:00
Ständige Vertretung Deutschlands bei den Vereinten Nationen

Das ZMT trägt auch zum Stand des Konsortium Deutsche Meeresforschung auf der Konferenz bei.

Fotos von Tom Vierus, Anke Mösinger and Sebastian Ferse, ZMT.

Weitere Informationen zur Konferenz…

Kontakt

Prof. Dr. Anna-Katharina Hornidge
Telefon: 
+49 (421) 23800 - 168
E-Mail: 
Dr. Werner Ekau
Telefon: 
+49 (421) 23800 - 23
E-Mail: 

Fotos: Anna-Katharina Hornidge, Werner Ekau