zmt Bremen

Hauptmenue:Funktionen:
Kapitelmenue:
Seiteninhalt:

Prof. Dr. Anna-Katharina Hornidge

Sozialwissenschaften

Leibniz-Zentrum für Marine Tropenökologie
Fahrenheitstr. 6
D-28359 Bremen

Telefon: +49 (421) 23800 - 168
Fax: +49 (421) 23800 - 30
E-Mail: anna-katharina.hornidgeE-Mail-Adresseleibniz-zmt.de

Raum: 5310

Forschungsinteressen

Thematische Schwerpunkte:
- Governance natürlicher Ressourcen und Wirklichkeitskonstruktionen

- Soziale, kommunikative und diskursive Konstruktion von Wissen und Epistemologien; soziale, politische und ökologische Umwelten, Risiken und ‘Realitäten’

- Wissenskulturen, Prozesse der Innovationsentwicklung und Wissenschaftspolitik

- Mobilitäten, Grenzen und Grenzziehungsprozesse (Crossroads Studies)

- Transformative Wissenschaft, Inter- und Transdisziplinariät

Konzeptionelle Perspektiven:
- Sozialkonstruktivismus, Wissenssoziologie, Diskursanalyse, Multidimensionalität des Raumes, (Post-) Entwicklungstheorie

Empirisches Interesse:
- Ethnographische, qualitative, kritische Sozialforschung

Unterstützungsschreiben bitte sechs Wochen im Voraus nachfragen!

Zugehörigkeit

Abt. Sozialwissenschaften (Leiterin)
AG Entwicklungs- und Wissenssoziologie (Leiterin)

Professorin an der Universität Bremen, Fachbereich Sozialwissenschaften

Projekte

Epistemic Mobilities and the Governance of Environmental Risks in Island Southeast Asia (DFG-funded)

Ocean Governance for Sustainability

Worlds of Contradiction

Crossroads Asia

BiomassWeb

Sekretariat

Frau Elke Kasper
Tel : +49 (0) 421-23800-29
Fax : +49 (0) 421-23800-30
e-mail: elke.kasperE-Mail-Adresseleibniz-zmt.de

Interview mit Anna-Katharina Hornidge: "Epistemic
hegemonies and the interrelation of area studies and the disciplines". weiter ...