zmt Bremen

Hauptmenue:Funktionen:
Kapitelmenue:
Seiteninhalt:

Mediathek

Medienecho: eine Auswahl

Süsse Quellen sprudeln im salzigen Meer
Neue Zürcher Zeitung, 16.8.17

Trinkwasser aus dem Meer
Stuttgarter Zeitung, 15.8.17

Im Meer "spielen"
MV1 TV, 21.7.17

Interview zu Süsswasserquellen im Meer
NDR Info, Logo, 21.7.17

Kaum beachtet: Süsswasserquellen im Meer
SWR2, Impuls, 11.7.17

Unterseeische Süßwasserquellen im Fokus
natur.de

Tiertaschen gegen Plastikmüll im Meer
Nordwest-Zeitung, 30.6.17

Warum Fischer Regeln brauchen
Weser Kurier, 27.6.17

Von Muscheln als Klimaarchive und Kochkünsten in der Steinzeit
laborpraxis.de, 22.8.17

Frühe Menschen grillten auf heißen Steinen
Hamburger Abendblatt, 19.6.17

Making Oceans Plastic Free: Projekt gegen Verschmutzung der Ozeane
umweltdialog.de, 13.06.17

Uni Bremen öffnet ihre Wissenswelten
Kreiszeitung, 13.6.17

Wer die Meere rettet, rettet die Welt
Zeit online, 9.6.17

Zyanid für den Zierfisch
Süddeutsche Zeitung, 6.6.17

Riffbarsche fächeln sauerstoff zu und sorgen so für schnelleres Wachstum
wissenschaftsjahr.de

Auf den Spuren Darwins
Deutschlandfunk Kultur, 4.05.17

Lebenswichtige Mangroven
Weser Kurier, 28.4.17

Expedition - Wenn Forscher zu Bergen abtauchen
Spiegel Online, 21.04.17

Abgrund - Der neue Roman von Bernhard Kegel
Nordwestradio, 12.3.17

Luxusherbergen statt Mangroven
natur.de, 9.3.17

Mit Drohnen über dem Korallenriff
Deutschlandradio Kultur, 23.2.17

Grenzen der Fischerei
Weser Kurier, 17.2.17

Ein Platz für Fische
Süddeutsche Zeitung, 13.2.17

Let it snow, let it snow, let it snow: Mikrobiologie und Meeresschnee
wissenschaftsjahr.de, 13.2.17

Korallenforschung mit der Drohne
NDR Info (Logo), 10.2.17

Unterschätzte kleine Helfer im Korallenriff
Weser Kurier, 19.1.17

Mit Drohnen gegen die Korallenbleiche
N24 / Die Welt, 13.1.17

Auf Forschungsreise in Brasilien
wissenschaftsjahr.de, 13.1.17

Korallenriffe mit Drohnen erforschen
br.de, 11.1.17

Umweltschonender als Rind und Co.
ORF, 3.1.17

Vom Luxushappen zur Massenware
Berliner Morgenpost, 21.12.16

Rettung von Korallen: Bremer Wissenschaftler suchen nach Lösungen
Sat1 regional, 20.21.16

Bremer Forschende wollen Korallen retten
Radiobremen, bremen eins, 13.12.16

Es gibt nur ein Limit - die Logik
www.einstieg.com / www.wissenschaftsjahr.de, 6.12.16

Gegen die Korallenbleiche - Die Bremer Riff-Retter
Spiegel Online, 1.12.16

Tom Vierus - Hai-Forscher und Unterwasserfotograf
Nordwestradio, 18.11.16

Bakterien als „Platzanweiser“ - Vortrag über Korallen bei „Wissen um 11“
Kreiszeitung, 7.11.16

25 Jahre Leibniz-Zentrum für Marine Tropenökologie in Bremen - Unterwasserlandschaften im Wandel
Kreiszeitung, 29.10.16

Vom Meer bis zum Mars: Meeres- und Raumfahrtforschung aus Bremen
Nordwestradio, 16.10.16

Gejagten Jägern ganz nah - Tom Vierus engagiert sich für Schutz der Haie – Sieben Monate im Pazifik
Nordwest-Zeitung, 15.10.16

Selfies sind tödlicher - Auszeichnung für Haifotografen
TAZ, 5.10.16

Künstliche Riffe als Lösung der Korallenriffkrise?
Wissenschaftsjahr.de, 29.9.16

Findet Dorie – und lasst sie zu Hause! Bremer Wissenschaftler warnt vor Überfischung
Radiobremen, 29.9.16

Tödliche Jagd - Der Erfolg des Disney-Films "Findet Dorie" bedeutet für die Tropenfische unmittelbare Gefahr
Die Zeit, 22.9.16

Artenvielfalt dank traditioneller Fischerei
National Geographic Deutschland, 20.9.16

Meeresbiologin aus Bremen kämpft für Seegrasflächen 
Neue Osnabrücker Zeitung, 18.9.16

Aquakultur: Muscheln zwischen Mülltüten
Süddeutsche Zeitung, 13.4.16

Haie sind keine Killerbestien
Funkhaus Europa, 10.9.16

Einblicke in die Kinderstube der Haie
Nordwest-Zeitung, 6.9.16

Steigende Meeresspiegel - Küstenforscher beraten in Bremen
Radiobremen, Buten un Binnen, 4.9.16

Warum sich Küsten verändern
Weser Kurier, 2.9.16

Bremer Student forscht auf den Fidschi-Inseln
Radio Bremen, 31.8.16

Atoll-Inseln in Zeiten des Meeresspiegelanstiegs
wissenschaftsjahr.de, 29.8.16

Wir und die Koralle
wissenschaftsjahr.de, 26.8.16

Meeresschutz an der Westküste Sumatras 
wissenschaftsjahr.de, 25.8.16

Aquakultur: Fluch oder Segen?
wissenschaftsjahr.de, 21.7.16

Geheimnisvolle Welt der Ozeane
Nordwest-Zeitung, 15.7.16

In Bremen auf Tauchgang durchs Korallenriff
Radio Bremen, 9.7.16

Welches spannende Projekt verfolgen Sie als Masterstudent?
www.bestewelten.de

Wer oder was inspiriert(e) Sie? ... mit Sebastian Ferse 
www.bestewelten.de

Klimawandel: Eine Südseeinsel trotzt dem Untergang
Stuttgarter Zeitung, 8.7.16

Schwimmende Ausstellung zeigt Welt der Meere
Nordwest-Zeitung, 7.7.16

10 Leibniz-Forscher blicken in die Zukunft
ZEIT-Beilage der Leibniz-Gemeinschaft, Juli 2016

Wissenschaft an Bord
Weser Kurier, 5.7.16

Wenn Bäumen das Wasser bis zum Hals steht
leibniz-gemeinschaft.de, Juli 2016

Ein Labor in der Natur
Kreiszeitung, 4.7.16

Das Leibniz-Zentrum für Marine Tropenökologie präsentiert ein virtuelles Korallenriff auf der MS Wissenschaft
taucher.de, 4.7.16

Hoffnungsschimmer für bedrohte Riffe: ZMT-Forscher Dr. Sebastian Ferse ist Mitautor von „Nature“-Studie
wissenschaftsjahr.de, Juli 2016

Hoffnung für bedrohte Riffe - Bremer Forscher an Studie beteiligt
Nordwest-Zeitung, 28.6.16

Hoffnung für bedrohte Riffe
Kreiszeitung, 25.6.16

Lichtblicke für Korallenriffe
WDR5, Leonardo, 16.6.16

Hier fischen sie mit Dynamit
Die Zeit, 12.5.16

Ein Schiffsbauch voller Wissenschaft
Schleswig-Holsteinische Zeitung, 4.5.16

Dr Moosdorf, how does the salt get into the sea?
research-in-germany.org, Mai 2016

Wasser verbindet sie
BUS - Bremer Uni-Schlüssel, Nr. 142 - Mai 2016

Das Leibniz-ZMT: 25 Jahre marine Tropenforschung in Bremen
BUS - Bremer Uni-Schlüssel, Nr. 142 - Mai 2016

Der schockierende Zustand der Korallen in den Weltmeeren
travelbook.de, 27.4.16

Meine Welt ist ein gefährdetes Paradies
Leibniz-Magazin, 1/16

Von der Seefischerei zur Meeresforschung
Weser-Kurier, 25.4.16

Der Mangroven-Schützer
Weser Kurier, 14.4.16

Bremer Forscher wollen Korallenriffe retten 
Radiobremen, 12.4.16

Kopulierende Korallen
Nordwestradio, 8.4.16

Treibgut Mensch
Wissenschaftsmagazin "Impulse" der VolkswagenStiftung, 01/2016

Artenvielfalt sorgt für stabile Ökosysteme
Weser Kurier, 16.2.16

Wettlauf auf den Atollen
Kreiszeitung 6.2.16

Meer zum Staunen
Weser Kurier, 1.2.16

Webcam

Clownfischpaar bei der Brutpflege

Unsere Webcam zeigt ein Clownfischpaar bei der Brutpflege in einem der Aquarien unserer Meerwasseranlage (MAREE). weiter ...

Ökologische Modelle

Das Riffmodell

Simulationsmodell der Abteilung Ökolgische Modllierung weiter ...

Tropische Korallenriffe sind weltweit einer Vielzahl von Stressfaktoren ausgesetzt – doch wie wider-standsfähig sind sie? Um diese Frage anzugehen, wurde am ZMT ein Simulationsmodell entwickelt, das ein virtuelles Riff unter dem Einfluss von Störfaktoren wachsen lässt. Angepasst an Laien präsentiert das ZMT hier eine vereinfachte Version des Modells mit Begleitinformationen. Sie können die Störfaktoren selber auswählen und beobachten, wie sich das Riff entwickelt!

Videos

EEBUS Summer School in Saint-Lous, Senegal

ZMT-Sommerschule über die vier großen Küstenauftriebsgebiete der Ozeane (April 2016) weiter ...

Zur ZMT-Sommerschule über die vier großen Küstenauftriebsgebiete der Ozeane kamen Doktoranden und Post-Docs aus Afrika, Europa, Nord-und Südamerika. Unterstützt von der VolkswagenStiftung konnte das ZMT die Vorträge und Workshops mit einer Kamera begleiten und Teilnehmer und Vortragende interviewen.

Sangkarang, people by the sea

Dokumentarfilm, 2009, 20 min., engl., SPICE-Projekt weiter ...

Gemeinsame Expedition deutscher und indonesischer Forscher zu Korallenriff-Inseln des Spermonde Archipels in Indonesien. Die Forscher untersuchen dort sozial-ökologische Veränderungen mit Fokus auf Fischerei-Praktiken, Umweltzerstörung, Lebens-grundlagen und Zukunftsperspektiven.

GENUS - Teilprojekt 4 Bio

Ichthyoplankton und Jungfische im Benguela-Auftriebsgebiet weiter ...

GENUS - Teilprojekt 4 Geo

Untersuchungen zur Kohlenstoffbilanz im Benguela-Auftriebsgebiet weiter ...

GENUS - Teilprojekt 4 Geo

Untersuchungen zum Kohlenstoffkreislauf im Auftriebsgebiet vor Namibia weiter ...

GENUS (Geochemistry and Ecology of the Namibian Upwelling System) ist ein Verbundprojekt, das am Beispiel des Auftriebsgebietes vor Namibia die Auswirkungen des Klimawandels auf diese hochproduktiven Ökosysteme untersucht. Das ZMT leitet zwei Teilprojekte (s. oben).