zmt Bremen

Hauptmenue:Funktionen:
Kapitelmenue:
Seiteninhalt:

zmt

ZMT Newsletter

Unser Newsletter berichtet über neueste Entwicklungen am ZMT. Er erscheint zweimal im Jahr auf Englisch. Möchten Sie ihn abonnieren? weiter ...

Herzlich willkommen auf den Internetseiten des ZMT

Tropische Küstenökosysteme sind hochproduktive Lebensräume mit großer ökologischer und wirtschaftlicher Bedeutung. Das ZMT widmet sich in Forschung und Lehre diesen Ökosystemen und den Einflüssen, die sie verändern und bedrohen. Mit seinen Aktivitäten in Forschung, Ausbildung und Beratung leistet das ZMT einen Beitrag für ihren Schutz und ihre nachhaltige Nutzung.
 Das ZMT auf Facebook

Webcam

Unsere Webcam zeigt ein Clownfischpaar bei der Brutpflege. weiter ...

Stellenangebote

Technischer Leiter der MAREE


Zu den Stellenausschreibungen...

Publikationen

Ocean acidification alters the calcareous microstructure of the green macro-alga Halimeda opuntia
Info...

Sex- and habitat-specific movement of an omnivorous semi-terrestrial crab controls habitat connectivity and subsidies: a multi-parameter approach
Info...

Environmental and anthropogenic factors structuring waterbird habitats of tropical coastal lagoons: Implications for management
Info...

Spatial variations in wave transformation and sediment entrainment on a coral reef sand apron
Info...

Weitere Publikationen...

Aktuelles

Summa für eine riffökologische Doktorarbeit

Für seine Doktorarbeit verbrachte Ulisse Cardini acht Monate in Aqaba an der Meeresforschungsstation der Universität von Jordanien. Im Rahmen des Projektes CANCOR untersuchte er in den Riffen des nördlichen Roten Meeres die Rolle der Korallen im saisonalen Stickstoffkreislauf und wie sich Störfaktoren auswirken. weiter ...

Zukunftsfragen gemeinsam angehen

Auf Einladung des ZMT besuchte heute Prof. Dr. Iskandar Zulkarnain, der Präsident der indonesischen Forschungsgemeinschaft LIPI das Institut, um über gemeinsame Ziele und Forschungsprojekte zu sprechen. weiter ...

Bedeutung von Flusseinzugsgebieten für die Küsten

Im Kontext der Vorbereitung von MARE:N, dem Förderprogramm für Küsten-, Meeres- und Polarforschung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung, lädt das ZMT am 2. März Experten der deutschen Küsten‐ und Flussforschung zu einem Workshop ein. weiter ...

Alexander von Humboldt-Stipendiat aus Bangladesch

Mit einem Stipendium der Alexander von Humboldt-Stiftung forscht der Aquakulturexperte Prof. Dr. Nesar Ahmed aus Bangladesch für ein Jahr am ZMT. Sein Projekt widmet sich dem Einfluss des Klimawandels auf Küstenaquakultur und geht das Thema aus ökologischer wie sozioökonomischer Perspektive an. weiter ...

Weitere Meldungen...

Veranstaltungen

Vorträge

1.4.15, 12:00, Doktorandenkolloquium
Disentangling local and global drivers of coral reef condition on Pacific islands (Amanda Ford)

15.4., 12:00, Vortrag
Coastal Aquaculture and Climate Change in Bangladesh: Pain & Gain (Prof. Dr. Nesar Ahmed)

25.4., 14:00, Kongress "Meerwasser Aquaristik", Klimahaus Bremerhaven
Was hat Nemo mit Mikroben und Keramik zu tun? (A. Kunzmann)


Weitere Veranstaltungen...

Expeditionen

Dieser Expeditionsblog hat einen neuen Beitrag...

Expedition nach Saudi Arabien, 3.6.14-1.2.15 weiter ...

Expedition nach Sansibar, 8.3.15-9.4.15 weiter ...

Weitere Blogs...

Das ZMT ist ein Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft, des Leibniz-Verbundes Biodiversität, des Konsortiums Deutsche Meeresforschung und des Nordwest-Verbundes Meeresforschung.

Konsortium Deutsche Meeresforschung