zmt Bremen

Hauptmenue:Funktionen:
Kapitelmenue:
Seiteninhalt:

zmt

ZMT Newsletter

Unser Newsletter berichtet über neueste Entwicklungen am ZMT. Er erscheint zweimal im Jahr auf Englisch. Möchten Sie ihn abonnieren? weiter ...

Herzlich willkommen auf den Internetseiten des ZMT

Tropische Küstenökosysteme sind hochproduktive Lebensräume mit großer ökologischer und wirtschaftlicher Bedeutung. Das ZMT widmet sich in Forschung und Lehre diesen Ökosystemen und den Einflüssen, die sie verändern und bedrohen. Mit seinen Aktivitäten in Forschung, Ausbildung und Beratung leistet das ZMT einen Beitrag für ihren Schutz und ihre nachhaltige Nutzung.
 Das ZMT auf Facebook

Webcam

Unsere Webcam zeigt ein Clownfischpaar bei der Brutpflege. weiter ...

Stellenangebote

Studentische Hilfskraft in der AG Entwicklungs- und Wissenssoziologie

Studentische Hilfskraft im Büro für Wissensaustausch (Stelle 2)

Studentische Hilfskraft im Büro für Wissensaustausch (Stelle 1)

Postdoc in der AG Tropische Marine Mikrobiologie

Postdoc in der AG Entwicklungs- und Wissenssoziologie

Publikationen

Resilience of the marine animal forest - lessons from Maldivian coral reefs after the mass mortality of 1998.
Info

The analysis of Last Interglacial (MIS 5e) relative sea-level indicators:
Reconstructing sea-level in a warmer world
Info

Effect of Inorganic and Organic Carbon Enrichments (DIC and DOC) on the Photosynthesis and Calcification Rates of Two Calcifying Green Algae from a Caribbean Reef Lagoon
Info

Scallop fishery and culture in Peru
Info

Of seascapes and people - multiple perspectives on oceans past
Info

Carbon leaching from tropical peat soils and consequences for carbon balances
Info

Weitere Publikationen...

Wissenschaftsjahr 2016*17 - Meere und Ozeane

Leibniz-Jahr 2016

Aktuelles

Master-Student des ZMT ist Preisträger beim Deutschen Preis für Wissenschaftsfotografie

Tom Vierus, Masterstudent am ZMT, hat den Deutschen Preis für Wissenschaftsfotografie in der Kategorie „Reportage“ gewonnen mit Bildern zu seiner Forschung an Kinderstuben von Haien in Fidschi. Der Preis wird jährlich vom renommierten Magazin „Bild der Wissenschaft“ ausgeschrieben. Wir gratulieren! weiter ...

ZMT startet die Bremen Earth and Social Science Talks (BEST)

Diese Reihe soll bekannte Wissenschaftler nach Bremen holen, um ihre Ideen zu teilen und Diskussionen anzustoßen. Der Fokus liegt auf drängenden Herausforderungen wie Nachhaltigkeit, Klimawandel, Übernutzung von Ressourcen und Governance. Forscher aus Natur- und Sozialwissenschaften sind herzlich eingeladen. Am 8.9. findet der Eröffnungsvortrag von Prof. Eric Wolanski um 17:30 statt. weiter ...

Workshop: Folgen von Ozeanversauerung und -erwärmung für Korallen

Unter Leitung von Prof. Dr. Justin Ries (Northeastern University Boston) untersuchte ein ZMT-Forscherteam im Labor die Auswirkungen der Ozeanversauerung und -erwärmung auf tropische und subpolare Korallen. Im Rahmen dieses Gemeinschaftsprojekts von ZMT, Northeastern, AWI, MPI und GEOMAR fand kürzlich ein Workshop von Prof. Ries am Hanse-Wissenschaftskolleg statt. weiter ...

Nach Zyklon Winston: ZMT-Mitarbeiter spenden für Fidschi

Im Februar suchte der Zyklon Winston den Inselstaat Fidschi heim. 44 Menschen starben und zahlreiche Dörfer wurden zerstört. Auch einige der Dorfge-meinschaften, in denen das Leibniz-Zentrum für Marine Tropenökologie (ZMT) forscht, wurden von dem Sturm getroffen. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des ZMT spendeten mehr als 1.200 Euro. weiter ...

ZMT-Mangrovenforscher tritt Expertengruppe der IUCN bei

Prof. Dr. Martin Zimmer, Leiter der Arbeitsgruppe Mangrovenökologie am Leibniz-Zentrum für Marine Tropenökologie (ZMT), ist zum neuen Mitglied der „SSC Mangrove Specialist Group“ der Weltnaturschutzunion International Union for the Conservation of Nature (IUCN) berufen worden. Der Mangrovenforscher ist einer von 50 Experten, die sich im Namen der IUCN für den Schutz der Mangroven einsetzen. weiter ...

Erster indonesischer ZMT-Partner besteht Ausbildung zum Forschungstaucher

Als erster Wissenschaftler einer indonesischen Partnerinstitution des ZMT wurde Rikoh Siringoringo von der Indonesischen Akademie der Wissenschaften LIPI zum Forschungstaucher ausgebildet. Er bestand die fünfwöchige theoretische und praktische Schulung erfolgreich und ist jetzt als geprüfter Forschungs-
taucher und European Scientific Diver zertifiziert. weiter ...

Botschafter von Mauritius zu Besuch am ZMT

Zu einem Gespräch über zukünftige Zusammenarbeit mit Forschungseinrichtungen in Mauritius hieß Prof. Dr. Hildegard Westphal, Direktorin des Leibniz-Zentrums für Marine Tropenökologie kürzlich den Botschafter des afrikanischen Inselstaats, S.E. Assoc. Prof. Dr. Kheswar Jankee, in Bremen willkommen. weiter ...

25 Jahre tropische Meeresforschung in Bremen: das Leibniz-Zentrum für Marine Tropenökologie

Vor 25 Jahren wurde das Leibniz-Zentrum für Marine Tropenökologie in Bremen gegründet. Zu seinem Jubiläum startet das ZMT am 6. Februar eine Vortragsserie im Rahmen der Reihe „Wissen um 11“ im Haus der Wissenschaft. Bis zum Jahresende berichten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des ZMT einmal im Monat über ihre Forschung. weiter ...

Weitere Nachrichten...

Vorträge

3.9.16, 11:00, Haus der Wissenschaft, Bremen
Korallen im globalen Kohlenstoffkreislauf: Geben sie CO2 ab oder nehmen sie es auf? (Dr. Sönke Hohn, ZMT)

14.9.16, 12:00, ZMT Seminarraum
Policy Briefs (Dr. Bevis Fedder, ZMT)

Weitere Vorträge...

Expeditionen

Dieser Expeditionsblog hat einen neuen Beitrag...

FS Meteor, Mauretanien/Senegal 30.07. – 25.08.16 weiter ...

Expedition zum Mekong Delta, Vietnam, 1.6.16 - 29.6.16 weiter ...

Weitere Blogs...

Veranstaltungen

ECSA 56 Coastal systems in transition: From a 'natural' to an 'anthropogenically-modified' state

4.-7. September 2016 Maritim Hotel & Congress Centrum Bremen
weiter ...

Das ZMT ist ein Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft, des Leibniz-Verbundes Biodiversität, des Konsortiums Deutsche Meeresforschung und des Nordwest-Verbundes Meeresforschung.

Konsortium Deutsche Meeresforschung